Das 12. contec forum in Berlin: ein Erfolg!

Rückblick 12. contec forum

 

Unter dem Motto „Pflege im Umbruch: Menschen – Strukturen – Finanzen“ kamen am 13. Und 14. Januar 2016 Entscheider aus Branche und Politik zum 12. contec forum Pflege und Vernetzung im Humboldt Carré in Berlin zusammen.

Nach der politischen Eröffnung durch Staatssekretär Karl-Josef Laumann wurden am ersten Forumstag sozialpolitische Leitthemen der Pflegebranche diskutiert. Im Zentrum standen hierbei u.a. die generalistische Ausbildung, das Pflegeberufsgesetz sowie das PSG II. Das neue Format der Hintergrundgespräche bot im Anschluss Raum für einen konkreten Erfahrungsaustausch sowie die Erörterung praktischer Umsetzung pflegepolitischer Veränderungen. Highlight und Abschluss des ersten Tages war schließlich eine Podiumsdiskussion mit Auszubildenden in Pflegeberufen sowie den pflegepolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Bundestagsfraktionen.

Der zweite Forumstag widmete sich der wirtschaftspolitischen Dimension der Pflege. Neben den Potentialen der Pflegewirtschaft standen neue und innovative Versorgungskonzepte im Fokus. So führte Frank Lucaßen, Geschäftsführer der Fresenius Kabi Deutschland GmbH, in regionalisierte sektorenübergreifende Versorgungsstrukturen ein, bevor Julius von Ingelheim, Vorstandssprecher der Wolfsburg AG, Public-Private-Partnership als Organisationsmodell bei Prävention und Gesundheit vorstellte. Doch auch die Fachkräftegewinnung als Herausforderung der Zukunft fand Einzug ins Programm des 14. Januars. In dieser Hinsicht engagierte sich vor allem Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege. Abschluss und finalen Höhepunkt bildete schließlich ein „anderer Blick auf die Pflege“. Im Gespräch mit Gisela Steinhauer und Brigitte Bührlen stellte der Schauspieler und Regisseur Ismail Sahin seinen Demenz-Film „Nicht schon wieder Rudi“ vor.

Am Abend des ersten Forumstages bot zudem der traditionelle Neujahrsempfang bei Musik und gutem Essen Raum für inspirierende Gespräche.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden und Beteiligten  und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen auf dem 13. contec forum im Januar 2017!

 

 
"Der Markt ist der Pfadfinder" - CAR€ Invest berichtet über das 12. contec forum

IMGP3818CAR€ Invest bringt in der Ausgabe 03.2016 einen ausführlichen Bericht über das 12. contec forum am 13. und 14. Januar. Lesen Sie hier den ganzen Artikel, wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung von Vincentz Network, Redaktion CAR€ Invest.

"Es geht um mehr Pflegequalität" - Das 12. contec forum aus Sicht von Mechthild Rawert

IMGP3991Auf Ihrer Homepage gibt Mechthild Rawert, Pflegepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, einen Rückblick auf das 12. contec forum.

Rückblick 12. contec forum

Rückblick 12. contec forum

 

Unter dem Motto „Pflege im Umbruch: Menschen – Strukturen – Finanzen“ kamen am 13. Und 14. Januar 2016 Entscheider aus Branche und Politik zum 12. contec forum Pflege und Vernetzung im Humboldt Carré in Berlin zusammen.

Nach der politischen Eröffnung durch Staatssekretär Karl-Josef Laumann wurden am ersten Forumstag sozialpolitische Leitthemen der Pflegebranche diskutiert. Im Zentrum standen hierbei u.a. die generalistische Ausbildung, das Pflegeberufsgesetz sowie das PSG II. Das neue Format der Hintergrundgespräche bot im Anschluss Raum für einen konkreten Erfahrungsaustausch sowie die Erörterung praktischer Umsetzung pflegepolitischer Veränderungen. Highlight und Abschluss des ersten Tages war schließlich eine Podiumsdiskussion mit Auszubildenden in Pflegeberufen sowie den pflegepolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Bundestagsfraktionen.

Der zweite Forumstag widmete sich der wirtschaftspolitischen Dimension der Pflege. Neben den Potentialen der Pflegewirtschaft standen neue und innovative Versorgungskonzepte im Fokus. So führte Frank Lucaßen, Geschäftsführer der Fresenius Kabi Deutschland GmbH, in regionalisierte sektorenübergreifende Versorgungsstrukturen ein, bevor Julius von Ingelheim, Vorstandssprecher der Wolfsburg AG, Public-Private-Partnership als Organisationsmodell bei Prävention und Gesundheit vorstellte. Doch auch die Fachkräftegewinnung als Herausforderung der Zukunft fand Einzug ins Programm des 14. Januars. In dieser Hinsicht engagierte sich vor allem Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege. Abschluss und finalen Höhepunkt bildete schließlich ein „anderer Blick auf die Pflege“. Im Gespräch mit Gisela Steinhauer und Brigitte Bührlen stellte der Schauspieler und Regisseur Ismail Sahin seinen Demenz-Film „Nicht schon wieder Rudi“ vor.

Am Abend des ersten Forumstages bot zudem der traditionelle Neujahrsempfang bei Musik und gutem Essen Raum für inspirierende Gespräche.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden und Beteiligten  und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen auf dem 13. contec forum im Januar 2017!

 

{gallery}Galerie/12_Forum{/gallery}